Mario (NES) im Browser spielen

10. Oktober 2013 at 12:22

Mario NES

Das gute alte Mario vom NES kann man jetzt bequem im Browser spielen. Unter Fullscreenmario könnt ihr sogar eure jeweiligen Lieblingslevel direkt ansteuern. Im Google Chrome funktioniert das Spiel bei mir tadellos.

2012

16. Januar 2013 at 11:23

2012 war das erste Jahr in der Geschichte von schocknonstop in dem kein einziger Artikel veröffentlicht wurde. Dabei gab es doch reichlich zu berichten. Vielleicht schaffe ich es ja 2013 die Seite wieder mit Leben zu befüllen. Den Anfang mache ich mal mit dem tollen Jahresrückblick von google. Zeitgeist 2012:

Google Streetview: jetzt auch in Gebäuden

27. Oktober 2011 at 15:17


Größere Kartenansicht

Wer von uns wollte sich nicht schon einmal in einem Comic-Laden in den USA umsehen?! Dann noch bequem von zu Hause. Einfach auf die Pfeiltasten auf dem Boden drücken und durch die Regale wühlen. Ohne im Weg zu stehen. Ohne sich beobachtet zu fühlen. Danke google!

1 Minute im Internet

9. Juni 2011 at 12:06

Immer wieder faszinierend diese Zahlen rund um das Netz. Schaut euch mal an was alles so in nur einer Minute passiert. Das nenne ich mal Wachstum:

60 Seconds - Things That Happen On Internet Every Sixty Seconds
Infographic by- Shanghai Web Designers

Geburtstag 2.0

31. Mai 2011 at 0:04

Soziale Netzwerke bieten tolle Möglichkeiten. Man kann seine ganze Kommunikation mit Freunden über solche Plattformen führen. Sogar Veranstaltungen planen ist kein Problem. Da kann man immer nachlesen wer auf der Gästeliste steht und wer sicher zugesagt hat. Immer und überall erreichbar. Und genau da liegen die Fallen. Macht man gewisse Information öffentlich zugänglich, kann es sein, dass das ungeahnte Ausmaße annimmt.

Eine junge Frau aus Hamburg will diese Woche ihren 16. Geburtstag feiern und hat dazu auf Facebook eine Gruppe gegründet um ihre Freunde einzuladen. Damit keiner die peinliche Frage stellen muss, wo sie denn eigentlich wohnt, hat sie die Adresse auch angegeben. Leider war diese Gruppe nicht nur für Freunde sichtbar, sondern für alle. Man spricht hier von einer offenen Gruppe. Es gibt immer Leute, die sich aus sowas einen Spaß machen und solch kleine Veranstaltungen an die große Glocke hängen wollen. Manchmal auch mit Erfolg. Zunächst wurde kräftig in die Gruppe eingeladen, sodass sich schnell 2.000 Leute gefunden haben, die zu der Party kommen wollten. Das wiederum wurde der noch 15-jährigen ein wenig viel und sie löschte die Gruppe.

Wer verschickt schon gern Einladungen umsonst? Also wurde zu dem Geburtstag von den (ungewünschten) Teilern eine Veranstaltung erstellt und weiter kräftig eingeladen. Der Stand bis heute: 10.791 Zusagen, 1.858 Leute sagten “vielleicht” und knapp 50.000 Leute haben noch nicht geantwortet. Wenn auch nur ein Bruchteil aller Zusagen kommt, wird das sicherlich ein unvergesslicher Geburtstag. Am besten man kommt in eines der Shirts. Und die Moral von der Geschicht – sage deine Adresse nicht. ;-) Happy Birthday!

Update 13:00 Uhr: Nach über 14.000 Anmeldungen ist die Veranstaltung nicht mehr online. (Link habe ich entfernt)

Update: War ordentlich was los.

Jahresrückblick 2010

13. Dezember 2010 at 10:17

Das Jahr neigt sich dem Ende zu. Viele Fernsehsender blicken mit “Menschen, Bilder, Emotionen” zurück. Im Internet passiert sowas natürlich auch. Google macht das kurz und knackig. Die Bilder 2010 in weniger als 3 Minuten:

Machsmaulauf!

25. November 2010 at 21:36

Machsmaulauf Contest

Wie vielen bekannt ist, kümmere ich mich ja viel mehr um das Weidnerwatchblog als um dieses Blog hier. Manche Themen gehören hier aber auch rein, weil sie einfach verbreitet gehören. Stephan Weidner hat ein Video-Contest ausgerufen. Zu seinem Lied “Machsmaulauf” sollten Fans sich mal ein Video überlegen und umsetzen. Die besten Videos treten seit heute gegeneinander an. Wer mehr Klicks bekommt – gewinnt. Logisch. VIVA.LAONDA und das Weidnerwatchblog gehen zusammen mit folgendem Clip an den Start. Klickt, verbreitet und macht sonstwas damit. Das Ding muss gewinnen:


Youtube Direktmachsmaulauf

P.S. Wer den Song toll findet, kann diesen völlig legal und kostenlos downloaden. Kurze Registrierung genügt. Ist natürlich auch nicht das einzige was ihr da kostenlos laden könnt. Schaut mal rein!

Sesame Street meets Apple

3. November 2010 at 12:08

Oder besser gesagt parodiert Apple. Sehr schön umgesetzt. Der Gute-Laune-Song der Woche:

[via Spreeblick]

wie google funktioniert

5. Juli 2010 at 11:48

Ab sofort brauche ich nur auf diese Grafik verweisen, falls jemand mal wieder über google philosophieren versucht. Was das in Zukunft an Zeit sparen wird! Danke!

How Does Google Work?

Infographic by PPC Blog

[via]